Historische Erkundung eines geplanten Wasserschutzgebietes

  • Historische Erkundung einer z.T. innerstädtischen Fläche von ca. 0,8 ha Größe.
  • Recherche in Archiven, bei Behörden und Ämtern.
  • Temporale Luftbildauswertung.
  • Ortsbegehungen und Zeitzeugenbefragungen.
  • Erfassung und Erhebung von kontaminationsverdächtigen Flächen (KVF) aufgrund nutzungsspezifischer und standorttypischer Arbeiten und Vorgänge.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen