Ingenieurgruppe München eG | Ihr interdisziplinäres Ingenieurbüro von Elektroplanung bis Statik E Planer Preis 2019 

Ingenieurgruppe München eG
Adi-Maislinger-Straße 9
D- 81373 München
Telefon 0 89 / 45 99 15 - 0
info@igmuc.de Visitenkarte als vcf

Unternehmensgeschichte

1969 - Gründung der GRUPPE INGENIEURBAU BÜNDE

Die Geschichte der heutigen Ingenieurgruppe München eG geht auf die Gruppe Ingenieurbau Bünde zurück, ein interdisziplinäres Ingenieurbüro, das 1969 von Rottmayr zusammen mit anderen Ingenieuren gegründet wurde.

1976 - Gründung der GRUPPE INGENIEURBAU MÜNCHEN

Ausgestattet mit einem umfangreichen Erfahrungswissen initiierte Sepp Rottmayr dann die Gründung einer neuen interdisziplinären GRUPPE INGENIEURBAU in München. Die beiden Hauptkomponenten der im "Bünder Modell" entwickelten Büroorganisation »Interdisziplinäre Zusammensetzung« und »Partnerschaftliche Organisation« sollten auch in München die Zusammenarbeit der Ingenieure prägen.
Ein starkes Wachstum an Partnern innerhalb der Bürogemeinschaft war Anlass für eine Strukturänderung. Aus dem Mehrfirmenmodell (Gesellschaften bürgerlichen Rechts) wurde ein überschaubares Einfirmenmodell in der Form einer eingetragenen Genossenschaft.

1989 - Gründung der INGENIEURGRUPPE MÜNCHEN eG

Unser Unternehmen "Gruppe Ingenieurbau Technische Planung und Entwicklung" erklärte sich schließlich 1989 zum Umzug und zur damit verbundenen Namensänderung bereit. Die neue Firma zog in die Innere Wiener Straße 30-32 um und heißt nunmehr mit vollem Namen: "Ingenieurgruppe München eG". Die Ingenieurgruppe München eG wuchs in den folgenden Jahren bis auf eine maximale Partnerzahl von 26 Gesellschaftern im Jahre 1999.

2001 - Teilung der Genossenschaft

Durch interne Strukturdifferenzen kam es Ende 2001 zu einer Dreiteilung: Ein Teil blieb bei der erprobten Form in der Ingenieurgruppe München eG, ein Teil gründete eine neue Genossenschaft (mplan eG), der Rest bevorzugte die Angestelltensicherheit oder die einzeln wirtschaftende Ingenieurtätigkeit.

2005 – Qualitätsmanagement-Zertifizierung

In 2005 erfolgte die erste Zertifizierung nach ISO9001:2000 und als Fachplaner für Brandmelde- und Alarmierungsanlagen nach DIN14675:2003.
Anlass war die Änderung der DIN14675, die eine Planung und Abnahme von Brandmelde- und Alarmierungsanlagen (BMA) nur noch für zertifizierte Büros zulässt. Da die DIN14675 gesetzliche Vorgabe für BMA ist, gilt diese Verpflichtung seit dem für alle Bauherren.

2008 - Umzug des Büros

Im Sommer 2008 wechselt die Ingenieurgruppe München eG in moderne, größere Büroflächen in der Adi-Maislinger-Straße 9.

Heute

In den vergangenen Jahren haben wir für weitere Gewerke (Tragwerksplanung, Heizung-Klima-Sanitär, technische Übersetzungen, Elektronik-Entwicklung, Datenbank-Software, Serversysteme) eigene Ingenieurleistungen angeboten.
Die damaligen Partner sind in den Ruhestand gegangen, haben eigene Büros gegründet oder sind zu anderen Büros gewechselt. Wir bieten diese Leistung heute bei Gesamtbeauftragungen mit diesen oder anderen befreundeten Unternehmen gerne mit an.

Inzwischen nimmt die Gutachtertätigkeit und die Wissensvermittlung als Dozenten den meisten Raum ein in unserer Tätigkeit.

Planungen führen wir gerne durch, wenn die Ansprüche an Effizienz hoch und die Kostenbudgets klein erscheinen.
Geht nicht gibt es nicht, aber beste Lösungen sind ihr Geld wert.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und erlauben die Verwendung von Cookies. Weiterlesen

Einverstanden